Rack inspection and rack testing

nach DIN EN 15635 & DGUV Regel 108-007 (früher BGR 234)

Als Arbeitgeber beziehungsweise Lagerbetreiber sind Sie verpflichtet, Regalanlagen und Lagereinrichtungen zu prüfen. Diese Pflicht ist in der DGUV Regel 108-007 und der DIN EN 15635 festgelegt. Wir von SNI Nord GmbH sind zertifizierte Regalinspekteure. Als befähigte Regalprüfer führen wir die Prüfung von Regalanlagen bundesweit und herstellerunabhängig durch.

Unsere Regalprüfungen und Regalinspektionen führen wir selbstverständlich gemäß DIN EN 15635 und DGUV Regel 108-007 (früher BGR 234) durch.

To whom does the inspection obligation apply?

Each warehouse operator is independently responsible for the faultless condition of their work equipment in accordance with § 10 of the BetrSichV as well as for the safety of the employees in accordance with § 4 of the Occupational Health and Safety Act. Where racking systems and storage equipment are used for storage and which are thus regarded as technical work equipment, the annual safety test and inspection of the assembled racking systems is mandatory.

This obligation is regulated by the Industrial Safety Regulation (§ 10 BetrSichV). DIN EN 15635 also regulates the inspection of racking systems, specifies the scope and procedure and defines the threshold values for risk assessment.

SNI Nord Regaltechnik employee carries out rack inspection

Which racks must be tested according to DIN EN 15635?

The inspection obligation applies to:

  • Pallet racks
  • Rack racks
  • Multi-storey facilities
  • Cantilever racks
  • Drive-in racks
  • Drive-through and flow racks
  • manually operated racks

How often must racking and storage equipment be inspected?

Legally, a rack inspection has to be carried out once a year respectively every 12 months. Only the regular control and preparation of a risk assessment (risk analysis) ensures your legal compliance as a warehouse operator and can guarantee the safety of your employees and the protection of your goods.

Your benefits through the rack inspection:

  • By means of inspection you ensure safety in your storage facility
  • Regular inspections increase the service life of your racks
  • Early damage detection reduces the risk of accidents

Who may carry out rack inspections and rack checks?

Rack testing or inspection may only be carried out by a certified rack tester or rack inspector or by a competent and trained expert.

Rack testing with SNI-Nord

For the legally compliant and qualified execution of a rack inspection according to DIN EN 15635 and DGUV rule 108-007, professional competence and many years of experience in rack technology alone do not suffice. A qualified person must also complete a training as a rack inspector (a seminar lasting several days) and pass an exam to be certified to inspect racks independently of manufacturers as an official rack inspector.

As rack inspectors, our trained employees have many years of experience in rack inspections and will assess the status and condition of your rack systems during the annual rack inspection. Our employees will record any defects found during an inspection in a protocol in accordance with the damage classes. As part of the racking inspection, they will also make recommendations for the elimination of defects and racking repairs as well as for the future prevention of damage – thus ensuring that you fulfil your duty and that your racking and storage equipment is safe.

In addition to rack inspection, we can of course also carry out any necessary rack repairs at your premises.

Rack inspection and rack testing during operation

Wir von SNI Nord prüfen sämtliche Regalanlagen bei laufendem Betrieb, sodass weder Arbeiter noch bestimmte Arbeitsabläufe gestört werden. Sie profitieren von einer Inspektion der Regale ohne Ausfallzeiten und ohne Stillstand im Lager!

SNI-Nord employee carries out rack inspection

The scope of rack testing with SNI-Nord

  • General condition
  • Stability and tilt resistance
  • Professional assembly
  • Completeness and damage of components and protective devices
  • Load carriers and load: suitability and arrangement

Our services within the scope of rack inspection:

  • In consultation with the client, we coordinate the date for the rack inspection with you.
  • Our certified rack inspectors visually inspect all storage facilities and their compliance with the regulations of the professional association according to DGUV rule 108-007 (formerly BGR 234).
  • We check all actual and approved loads
  • Visible damage to the rack components is determined by visual inspection in accordance with DIN EN 15635. Damaged components are clearly marked and damage is expertly assessed Geschädigte Bauteile werden deutlich gekennzeichnet und Schäden fachmännisch beurteilt.
  • Racking system and construction are compared with the load label and updated.
  • Our rack inspectors evaluate components of the rack system according to the severity of the damage. A list of necessary replacement parts is prepared for damaged or missing rack components.
  • Those responsible for the project prepare a comprehensive quotation, free of charge, for the necessary repair of the rack system.
  • checklist and picture documentation on CD are used to record the damage to the racking at each location.
  • Based on the inspection report, we prepare an inspection protocol (acceptance report), as any visual inspections must be documented and filed in the company. You will receive all necessary documents and protocols in a folder.
  • We instruct the safety officer on site for each operation to carry out regular inspections during the year.

Your benefits with SNI-Nord by your side

We carry out rack inspections in accordance with DIN EN 15635 and DGUV regulation 108-007 throughout Germany. With our service points, we ensure a nationwide inspection service and guarantee short travel times and optimal performance on site! With our support, you – as location operator – will comply with the obligation of having your racks inspected.

  • Many years of experience and member of the Association of Rack Inspectors
  • Independent of manufacturer
  • Active nationwide thanks to service points throughout Germany
  • Date depending on your availability
  • Rack inspection during operation without incurring downtime or standstill in the warehouse

As a reliable partner, we professionally and reliably carry out the annually recurring UVV inspections in your company.

Nonbinding inquiry

Would you like to have your racking systems or storage equipment inspected flexibly, professionally and in accordance with the guidelines? Then simply contact us – by phone (+49 (0) 4431 - 7482748), e-mail (info@sni-nord.de) or conveniently via our contact form.

Have your rack inspection carried out by professionals.

We would be pleased to send you a nonbinding offer or advise you on site

SNI Nord test certificate DEKRA

Specialist company declaration rack maintenance

SNI Nord GmbH Regaltechnik is your partner for innovative rack technology.

As a specialised company, we declare that our services are carried out according to the recognised state of the art. We accomplish our work according to the applicable regulations, standards and ordinances.

We have a material test certificate 3.1 for the processed materials. Repairs are carried out on the basis of existing static studies of an independent structural engineer.

We guarantee the load-bearing capacity of the racks repaired by us as stated on the load plate.

Our company is registered as an industrial specialist company with the Oldenburg Chamber of Industry and Commerce (Oldenburg).

Was ist eine Regalinspektion?

Mindestens einmal in 12 Monaten sollte eine sachkundige Person, auch „Regalinspektor“ genannt, eine Prüfung der Regale durchführen. Nach Angaben der Berufsgenossenschaft ist eine befähigte Person nach der Technischen Regel für Betriebssicherheit TRBS 1203 die sachkundige Person.

Eine Regalinspektion ist eine Routineuntersuchung von kommerziell genutzten Regalen. Die Regalinspektion dient dazu, unbeabsichtigte Schäden an Regalen zu erkennen, die während des Be- und Entladevorgangs entstehen können. Die Regalinspektion trägt dazu bei, dass im Lager keine Unfälle passieren. Eine fachkundige Person ist für die Sichtprüfung zuständig, die wöchentlich ausgeführt wird. Auch ein Mitarbeiter kann eine befähigte Person zur Prüfung der Regaleinheiten sein. Regelmäßige Inspektionen von Regalen sind nicht nur vorgeschrieben, sondern auch ein wichtiger Faktor zur Wahrung der Sicherheit im Lager bzw. im laufenden Betrieb.

Die jährliche Inspektion für prüfpflichtige Regalsysteme wird durch eine befähigte Person durchgeführt. Systematische Inspektionen dienen auch dazu, das rechtzeitige Auftreten von Schäden zu erkennen und diese entsprechend zu beheben, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Regalinspektion nach DGUV

Das Verfahren der Regalinspektion ist einfach zu verstehen. Die Norm schreibt vor, dass Lagereinrichtungen mit Vorsicht zu verwenden sind. Entsprechend der Vorschriften muss das Aufnehmen und Absetzen von Waren unter Berücksichtigung der Sicherheitsaspekte erfolgen. Ein nicht ordnungsgemäßes Aufnehmen oder Absetzen von Waren oder Paletten kann dazu führen, dass das Regalsystem beschädigt wird. Auch eine Überlastung der Regale ist nicht zulässig.. Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Regale in einem guten Betriebszustand sind. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, routinemäßige Inspektionen zur Sicherheit durchzuführen. Etwaige Beanstandungen müssen im Hinblick auf die Regalsicherheit unverzüglich und sorgfältig behandelt werden. Daher sind alle Regale einer regelmäßigen und systematischen Kontrolle unterworfen, die gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die wichtigsten Punkte einer Regalinspektion:

Nachfolgend sind die wichtigsten Punkteder DIN EN 15635 zur Vorschrift zur Verbesserung der Lagersicherheit aufgeführt:

  • Inspektionen durch eine qualifizierte Person sind erforderlich. Eine Regalinspektion muss mindestens einmal alle 12 Monate von einer fachlich qualifizierten Person durchgeführt werden. Ein Bericht, der die Feststellungen und die vorgeschlagenen Lösungen dokumentiert, muss ausgefüllt und vorgelegt werden.
  • Austausch von beschädigten Bauteilen. Die Reparatur von beschädigten Bauteilen ist nur zulässig, wenn sie vom Hersteller des Lagers genehmigt wurde.
  • Belastungsschilder müssen sich an einem direkt sichtbaren Ort befinden und überprüft werden, um festzustellen, ob die Angaben der Hersteller übereinstimmen.
  • Die Verpflichtung des Unternehmens, eine Person zu benennen, die für die Sicherheit des Lagerraumes verantwortlich ist.
  • Die Aufstellung eines Plans für regelmäßige Regalprüfungen.

Nonbinding inquiry

Would you like to have your racking systems or storage equipment inspected flexibly, professionally and in accordance with the guidelines? Then simply contact us – by phone (+49 (0) 4431 - 7482748), e-mail (info@sni-nord.de) or conveniently via our contact form.

Have your rack inspection carried out by professionals.

Auf einen Blick

Was ist DIN EN 15635

Die Regalinspektionspflicht gemäß der Norm DIN EN 15365 besagt, dass systematische Inspektionen von Regalanlagen im laufenden Betrieb durchgeführt werden müssen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß montiert und sicher sind. Dies gilt für alle Arten von Regalen und Lagereinrichtungen.

Die Leistungen einer Regalinspektion umfassen die Prüfung der ordnungsgemäßen Regalmontage, die Überprüfung der Sicherheitsfunktionen und Sicherheitseinrichtungen sowie die Durchführung von Sichtkontrollen gemäß der DIN EN 15635. Während der Inspektion werden auch Schäden und Schadenskennzeichen beurteilt und die Regalanlage vermessen. Die Regalkennzeichnungen werden ebenfalls überprüft und entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) / DIN EN 15635 Prüfplaketten erteilt.

Nach Abschluss der Regalinspektion wird ein Inspektionsprotokoll in Form eines schriftlichen Berichts erstellt, in dem alle durchgeführten Prüfungen und Beobachtungen dokumentiert werden. Dieser Bericht dient als Nachweis dafür, dass die Regalanlage den geltenden Normen entspricht und sicher ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Regalinspektionspflicht nicht nur für neu installierte Regale gilt, sondern auch für bereits bestehende Anlagen. Regelmäßige Inspektionen sind daher wichtig, um sicherzustellen, dass die Regale immer ordnungsgemäß funktionieren und sicher sind.

Die DIN EN 15365 legt die Regelungen für die systematische Durchführung von Inspektionen von Regalanlagen im laufenden Betrieb fest. Zu den Leistungen einer Regalinspektion gehören die Prüfung der ordnungsgemäßen Regalmontage, die Überprüfung der Sicherheitsfunktionen und Sicherheitseinrichtungen sowie die Durchführung von Sichtkontrollen. Nach Abschluss der Inspektion wird ein Inspektionsprotokoll erstellt, das alle durchgeführten Prüfungen und Beobachtungen dokumentiert. Regelmäßige Inspektionen sind wichtig, um sicherzustellen, dass die Regale ordnungsgemäß funktionieren und sicher sind.

 

Die Vorschriften der DGUV Regel 108-007

Die DGUV 108-007 ist eine technische Regel der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, die sich mit dem Thema Lagereinrichtungen befasst. Diese Regel gilt für alle Lagereinrichtungen, wie Regalsysteme und Regale, die in der Logistik eingesetzt werden. Sie enthält besondere Bestimmungen und Anforderungen für die sichere Nutzung von Lagereinrichtungen, um Unfälle und Gesundheitsgefahren zu vermeiden.

Der Anwendungsbereich der DGUV Regel 108-007 umfasst alle Lagereinrichtungen, die in der Logistik, im Handel, in der Industrie und in anderen Bereichen genutzt werden. Dazu gehören sowohl Regalsysteme, die zur Lagerung von Gütern dienen, als auch Regale und Stapelhilfsmittel, die zum Transport von Gütern verwendet werden.

Die Regel enthält besondere Bestimmungen für Lagereinrichtungen, die in der Logistik eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass diese Einrichtungen den Anforderungen an die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter entsprechen. Dazu gehören beispielsweise Anforderungen an die Belastbarkeit der Lagereinrichtungen, die Erfüllung von Brandschutzbestimmungen und die Einhaltung von Abständen zu anderen Gebäudeteilen.

Für Lagergeräte, wie Gabelstapler oder andere Flurförderzeuge, die zum Transport von Gütern verwendet werden, gibt es ebenfalls besondere Bestimmungen in der DGUV Vorschrift 108-007. Dazu gehören Anforderungen an die Bedienung und den Betrieb von Lagergeräten, die Erfüllung von Sicherheitsstandards und die Durchführung von regelmäßigen Wartungen.

Die Vorschrift ist ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern in der Logistik und in anderen Bereichen, in denen Lagereinrichtungen und Lagergeräte eingesetzt werden. Sie enthält detaillierte Anforderungen und Bestimmungen, die beachtet werden müssen, um Unfälle und Gesundheitsgefahren zu vermeiden.

Die DGUV 108-007 ist eine wichtige Regel für alle Unternehmen, die Lagereinrichtungen und Lagergeräte einsetzen, um sicherzustellen, dass diese Einrichtungen und Geräte den Anforderungen an die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter entsprechen. Die Regel enthält detaillierte Anforderungen und Bestimmungen für die sichere Nutzung von Lagereinrichtungen, wie Regalsysteme und Regale, und für die sichere Bedienung von Lagergeräten, wie Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen.

Um sicherzustellen, dass Lagereinrichtungen den Vorschriften der DGUV Regel 108-007 entsprechen, müssen Unternehmen eine Risikoanalyse durchführen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um Unfälle und Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Dazu gehören beispielsweise die regelmäßige Überprüfung und Wartung von Lagereinrichtungen, die Einhaltung von Sicherheitsabständen und die Schulung von Mitarbeitern in der sicheren Nutzung von Lagereinrichtungen und Lagergeräten.

Die Einhaltung der DGUV Regel 108-007 ist auch wichtig, um Haftungsrisiken und finanzielle Folgen im Falle von Unfällen und Gesundheitsgefahren zu minimieren. Unternehmen, die sich an die Regel halten, können sich daher sicher sein, dass sie alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen haben, um die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten.

en_USEnglish